Hilmar Schulze

Kurz vor seinem finalen Schwächeanfall war dies der letzte Gedankengang des kurhessischen Studiendirektors Hilmar Schulze (1945 – 2007): Dass jetzt gerade, um die Mittagszeit herum, genau die Art von Hitze herrsche, auf die er in italienischen Großstädten stets wie hungrig warte, um sodann geschwind aus dem Hotel zu eilen und zu schauen, was dort auf den Plätzen und in den Cafés los sei: nämlich nichts.