Das Bürgermeister-Lied · Teil 3 und Schlussi


Wahrlich ich sage Euch, sperret auf die Augen und Ohren.

Jetzt ist die Hoffnung schon zwei Jahre Bürgermeister,
hat unsre Stadt mit ihrer starken Hand regiert.
Man spürt den neuen Wind, und Volker Fleige heißt er.
Es ist in dieser langen Zeit … nicht viel passiert.
*
Auf Wikipedia hat er nun seine Seite,
auf facebook schreibt er täglich seine heißen News.
Er ist jetzt prominent – und wie ich prophezeite
ist alles, was er tut sehr … seltsam … und ….abstrus.
*
Die andern Städte sind auf uns schon eifersüchtig.
Die hätten auch gern so nen tollen Typ wie ihn.
Einen wie Volker, der so … mediengeil und … süchtig
den Bürgermeister … spielt … als … eitlen Harlekin.

Refrain
Seit Volker Bürgermeister ist,
wird ein Sportplatz schnell zum Parkplatz – Weiße Streifen für viel Geld!
Seit Volker Bürgermeister ist,
gibt˛s den Bahnhof nur noch halb – Halb so gut!
*
Seit Volker Bürgermeister ist,
ist im Ratssaal alles super – Ganz schön öder Einheitsbrei
Seit Volker Bürgermeister ist,
macht so manche Schule dicht – Jetzt ist Schicht!

Er spricht mit Jugendlichen, stellt sich ihren Fragen.
Sie reden von Problemen, Sorgen, ihrer Welt.
Er reibt den Bart und nickt. Er hört, was sie ihm sagen.
Tun wird er … gar nichts, … denn für sie … hat er kein Geld.
*
Er sagt nur: sparen, sparen, sparen, immer sparen.
Und dann noch weiter sparen, einfach immer mehr.
Er spart sehr gern, da ist er stets gut mit gefahren
… er sparte sich schon … Hirn und Herz … und Birne leer
*



… Volker kann mich mal.

Refrain

… – Wir er-starrn in Le-thar-gie

… – Menden, ciao!
*

… – Er killt unsre Phantasie.

… –

4 Gedanken zu „Das Bürgermeister-Lied · Teil 3 und Schlussi

  1. Habt Ihr oder werdet Ihr das tatsächlich im Schwimmbad aufführen? Oder ist das alles nur ein Wunschtraum, den die Rechtsabteilung der Katastrophenkultur nachsichtig lächelnd beendet hat?

  2. Well, it’s already done and abgespielt. Der unvergleichliche Bodo hat alle drei Lied-Teile zur Ukulele gesungen, 1 und 2 als hyperbegeisterter sektenhafter Jünger, Teil 3 als desillusionierter Star von Weltruhm (der mit diesen Liedern berühmt geworden ist). Wunderschön inszeniert von Janine, mit dem hervorragenden Backgroundgesang der „Fleigettes“ … ach … das war was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.