Humboldtsches Experiment, ein Anfang

Du gabst mir Küsse, die nach Elbe schmeckten,
nach Uckermarker Wiesen, nach dem Oberlauf des Rheins.
Nach Wellen, die an Kieselstränden leckten.
Nach Wellen, unter denen wir zu zweit wie eins
zusammen waren. Wo sich der Stichling nicht und nicht der Wels versteckten.
Du gabst mir Küsse, die nach Elbe schmeckten.

Du hattest Haare die nach Dschungel rochen.
Nach Blättern, umgeworfnen Bäumen, Moos.
So wie Lianen. An den Enden ungebrochen.
So wie Lianen waren Kopf und Schoß,
in dem das Ozelot und auch der Panther tief zur Ruhe sich verkrochen.
Du hattest Haare die nach Dschungel rochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.