Memento mori

Sie wollte einen Schotten frei’n
und wie die Hottentoten sein
im Leben und im Bett

Der Schotte war ein bleicher Mann
der dort nicht und auch dort nichts kann
so lebten sie dann eben

Doch träumte sie tief in sich drin
„Was für ne Wilde ich doch bin
im Leben und im Bett“

Sie fügte sich in dies und das
sie fragte nicht oft, wie und was
so blieb’s ihr ganzes Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.