Entweder ist dies ein Gedichtüber meinen Freund,den Puppenspieler,oder aber es istdie Charakterstudieeines Serienkillers in einemdänisch-norwegischenRitualmordthriller

Er greift in Wesen ein inwendig,
er macht das Tote sich lebendig.
Das Unbelebte überzeugt,
wenn er sich lächelnd drüberbeugt.
Er fasst zur großen Freude vieler
den Puppen hinten ins Gefieder.
Er tut, als wär er selber sie
– als Zeichen von Schizophrenie.

Ein Gedanke zu „Entweder ist dies ein Gedichtüber meinen Freund,den Puppenspieler,oder aber es istdie Charakterstudieeines Serienkillers in einemdänisch-norwegischenRitualmordthriller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.