Dumm quatscht gut

Er ist als Chef von einem Haufen Nieten
der allergrößte Philosoph per se.
Bei ihm sind scharfe Theorien Armee –
und jede explosiv wie Dynamiten.

Er spricht stets Wahrheit, tut es uns auch weh.
Er liest uns knochentrocken die Leviten:
„Man kann die Dummheit einfach nicht verbieten.“
Nur deshalb gibt es noch die FDP.

Obwohl er selbst schon oft darüber grollte:
Die Hauptschüler-Partei trifft kein Verbot,
die FDP scheint wie das Gottgewollte.

Drum steht als V-Mann er in Lohn und Brot,
quält die Partei von innen zur Revolte.
Er tut das, was er kann: Er quatscht sie tot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.