Des Schatzes Rückkehr

Im Intercity Leverkusen-Genf
sitzt in Verkleidung JIM mit scharfem Plan.
Die Goldreserven fahren mit der Bahn,
getarnt als hundertzwanzig Tonnen Senf.

Mit Chloroform schickt Jim die zwölf Bewacher
in tiefen Schlaf, die kurze Zeit muss reichen.
Das FRÄULEIN B. stellt unterdess die Weichen,
nach raschem Stellwerk-und-Pistolen-Schacher.

Bei Worms lenkt man die schweren Wagen in den Rhein.
In nicht mal drei Sekunden sinkt das goldne Glück,
die Geiseln durfte kurz zuvor das SEK befrein.

Walkürenhaft wie noch im schönsten Wagnerstück
erstrahlt das Fräulein auf der Flucht im güldnen Schein:
Zwei schöne Barren hielt der Jim privat zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.