FÜR EIN HIER NICHT ANWESENDES BILD

Fast and furious

Die Wohnung hat sich sehr verändert,
seit sie in 3D gerendert:
Die Bücher wirken wie aus Stoff,
das Surfbrett hat mit Masern Zoff,
die Blumen scheinen seltsam trocken,
die Lampe tut das Licht anlocken.
Als einziges, halbwegs real,
ist nur der Fernseh noch normal.
Dass man derart die Welt verspaßt,
ist mir zu furios und fast.

(das zugehörige Bild gibt’s hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.