Für ein hier nicht anwesendes Bild

Voll Spannung knistert hier die Luft.
Ganz Altdorf hält den Atem an.
Das Herz im Hals schlägt Frau und Mann.
Man sieht den Bub schon in der Gruft.

Der Vater legt die Armbrust an.
Kurz hat er noch das Kind geknufft,
dann zielt er zwinkernd ausgebufft.
Dem Filius droht der Sensenmann.

Dies ist sein Ende, zweifelsfrei.
So löst sich die Situation:
ein Mann, ein Wort – ein Schuss, ein Schrei.

Dann Stille. Dies ist Vaters Lohn:
Des Gesslers Spaß ist rasch vorbei
und – Apfel lebt, fort ist der Sohn.

(Hier geht’s zum zugehörigen Bild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.