Aus den Gedanken des Frühaufgestandenen

Immer wieder vergess ich
wer alles schon wach ist
frühmorgens um sieben –
und frisch schon gewaschen.

Ich selbst noch ganz tranig
wie Wodka mit Grashalm
und halb nur im Leben –
ein Stock ohne Hut.

Die Frau dort im Kiosk
verkauft mir den FOCUS
anstelle des SPIEGEL.
„3 EURO.“ „Hier.“ „Danke!“

„Nein, bitte: nicht rollen –
Den SPIEGEL!! Nicht FOCUS!!!!
Den will ich nicht haben.“
„Verzeihung.“ „… schon gut.“

(Schnelle Gedanken brauchen rhythmischen Vortrag. Gerne mit ein bißchen Atemnot. Variante: So wie Robert Gernhard es vorgetragen hätte)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.