Von der Vernunft

Gell, Chinesen, da habt Ihr aber gestaunt, als die Ausstellung »Bilder der Aufklärung« im neuen Nationalmuseum eröffnet wurde und Ihr wie immer in Massen hineingerannt seid. Da die Aufklärung bekanntlich »der Ausgang des Menschen aus der selbstbefriedigten Unmuschigkeit« ist, wart Ihr schon ganz rollig vor Vorfreude und hattet Euch auf jede Menge gewagten sozialistischen Realismus gefreut. Aber was hat Euch unser Außenminister stattdessen ins Museum reingehängt? Kunst! Alte Schinken! Ölbilder! Und nicht ein einziges mit Bienchen und Blumen drauf. Ai wei wei, wenn das der Große Vorsitzende wüßte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.