Gute Ratschläge für umsonst

Ist er kurz,
seis dir schnurz.
Bleibt er weich,
seis dir gleich.
Wird er schlaff,
sei nicht baff.
Ist er klein:
Höllenpein!

Schau, im Bad
wird er hart.
Doch im Teich
bleibt er weich.
Sieh, im Beet,
wie er steht.
(Ob der denkt,
wenn er hängt?)

Überm Bein
bleibt er klein.
Unterm Arm
bleibt er warm.
Hinterm Knie
ziehts ihm nie.
Hinterm Ohr
guckt er vor.

Auch im Bett
wirkt er nett.
Auf der Couch
macht er Autsch!
Unterm Stuhl
bleibt er cool.
Und im Flur
hängt er nur.

Ist er groß,
ists famos
Ist er schwer,
freuts dich sehr
Ist er schön,
lass ihn sehn.
Ist er schlicht,
zeig ihn nicht.

Auf dem Krad
wird er hart.
Auf dem Eis
wird er heiß.
Kommt der Trieb,
hab ihn lieb.
Kommt er nicht:
auch nicht schlimm.

Ein Gedanke zu „Gute Ratschläge für umsonst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.