Verzichtgedicht

Auf Reime wird von heute an verzichtet.
Was sich ab jetzt noch reimt, das wird vernicht… äääh … zerstört.

Es geht nicht länger an, dass sich hier Worte aneinanderschmiegen.
Das hört jetzt auf. Von heut an wird lyrisch geschwie… nein: ääh, verstummt, oder so

Mist. Jetzt ist schon wieder was gedichtetes passiert.
Wird Zeit dass sich kein Reim mehr her verirrt… nee, verläuft, mein ich.

Mensch, es ist ja wirklich zum Verzagen!
Ab heute werd ich allen Reimen strikt entsagen.

Ooooooch, Menno! Das gibts doch nicht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.