Nachträglich zum Geburtstag(5. Mai)

Ganz und gar im Kierkegaardschen Sinne
denk ich manchmal, dass ich ziemlich spinne.
Denn sein Dreisatz für die Menschen-Werdung
findet bei mir einfach keine Erdung.

a) Ich bin von Haus aus nicht ästhetisch.
b) Ich lebe nicht korrekt und ethisch.
c) Ich bin schon gar nicht religiös.
Eher aufgeregt libidinös.

So. Was sagt dazu jetzt unser Søren?
Dies: Das täte ihn nicht weiter stören!
Na, dann nichts für ungut, alter Däne.
Dachte nur, dass ich’s mal kurz erwähne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.