Für ein hier nicht anwesendes Bild

Ein Hoch auf jene stolzen Klingen,
die so präzis wie Guillotinen
den Köchen, die dabei laut singen,
zum Fleischgemüsemetzeln dienen.

Und jenen, die zum Runterschlingen
uns Werkzeug sind – ein Hoch auch Ihnen.
Laut soll und schön die Hymne klingen
auf die Lukullus-Konkubinen,

die unter allen Weltendingen
die schönsten sind, und dies verdienen:
Ich wollte, dass sie mich empfingen –
ich wär gern die zwei … äh … Rosinen?

(das zugehörige Bild gibt’s hier)

Ein Gedanke zu „Für ein hier nicht anwesendes Bild

  1. Fragen sie Dr. Goldfisch – er wird ihnen erläutern:
    „Auf einer Skala von Null bis Eins hat das Zwei-Rosinen-Sein-Wollen den Krankheitswert Drei.“
    Keine Ursache, gern geschehen, Dr. Goldfisch berechnet für diese Konsultation selbstverständlich nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.